Weihnachtsbaum und Nachtwanderung…

… das konnte man im Niendorfer Gehege an den beiden Wochenenden vor Weihnachten vereinen.

Wie in jedem Jahr unterstützten die tatkräftigen Helfer aus Niendorf und Hausbruch beim Weihnachtsbaumverkauf der Revierförsterei Niendorfer Gehege mit der Bewirtung der Gäste in Form von Waffeln, Stockbrot, Tschai und vielem mehr. Auch konnten einige selbstgebastelte Nistkästen und Insektenhotels verkauft werden.

Wie in den Vorjahren auch sind alle Spenden, die wir an diesen Wochenenden erhalten haben, zweckgebunden und kommen unserer Umweltbildungsarbeit und damit den Kindern und Jugendlichen aus den Gruppen Niendorf und Hausbruch, zugute.

Bei den Nachtwanderungen konnten wir mit mehr als 30 Kindern einen neuen Besucherrekord aufstellen, trotz durchwachsenen Wetters. Wir freuen uns, dass das Interesse an Natur und Umwelt deutlich gewachsen ist und dass wir an den Ständen viele interessante Gespräche mit Eltern und Kindern führen konnten, die sich hoffentlich im neuen Jahr dann auch unsere Gruppenstunden anschauen.

Die Waldjugend sagt Dankeschön für viel tolle Unterstützung und wünscht frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Kommentare sind geschlossen.