Jahresabschlusstreffen im Bene Partus

Hallo Ihr da Draußen,

Letztes Wochenende hatten wir im Bene Partus unser Jahresabschlusstreffen. Bereits am Freitag reiste ein Teil der Teilnehmer an. Einige mit ein paar Umwegen, weil die S-Bahnen nicht fuhren. Dennoch sind alle wohl behalten im Haus angekommen. Auch die glatte Auffahrt wurde schließlich mit Bravour genommen. Dann hieß es ein wenig schwatzen, Betten bauen und schlafen gehen.

Am Samstag trafen im Lauf des Tages noch mehr Leute ein. Das Haus wurde hergerichtet, Feuerholz gemacht und angefangen zu kochen. So wurde es ein gemütliches, warmes Wochenende. Im Mittelpunkt der eigentlichen Feier standen natürlich die Baustunden und die geleistete Arbeit. Alle die an diesem Wochenende da waren bekamen eine Waldjugendtasse 2012 mit Süßigkeiten und unsere Baustundensieger – die zusammen immerhin 300 der 2013 Baustunden geleistet haben – bekamen auch noch ein extra Geschenk. So wurden ein Hemd, ein Multitool und zwei Liederböcke verliehen. Alle haben sich sehr gefreut.

Nach der in diesem Jahr geleisteten Arbeit konnte nun die neue Küche offiziell eingeweiht und genutzt werden. Wir können endlich wieder Aufläufe machen, was wir auch direkt getan haben. Die Spülmaschine geht auch wieder, sodass wir nicht abwaschen mussten und beim Pinkeln mussten wir uns draußen auch nicht mehr den A*** abfrieren.

Im Anschluß an die Feier ging es dann draussen weiter. Eine Fackelwanderung im Schnee durch den winterlichen Wald begeisterte auch unsere jüngsten Mitglieder und das anschließende Lagerfeuer mit Musik und teilweise sogar Tanz hielt alle bis nach Mitternacht wach.

Am Sonntag wurde dann im bene partus klar Schiff gemacht. Mit den Gedanken noch bei der Feier konnte das Haus so mit einem guten Gefühl abgeschlossen werden.

Das Jahr ist aber noch nicht um. Es gibt noch die Weihnachtsbaumverkäufe und die letzten Gruppenstunden vor den Weihnachtsferien.

2012-12-08_17-06-20_991

Kommentare sind geschlossen.