Sommerferienprogramm (Tag 5): Museen bevorzugt

Am fünften Tag des Sommerferienprogramms (10.07.2020) machte uns das Wetter wieder einen Strich durch die Rechnung, so dass wir weitere Museen ansteuerten. So stand zunächst das MARKK, früher Museum für Völkerkunde, auf der Liste. Die Ausstellungen des Museums sind sehr interessant. Uns hat das Haus Rauru der Maori besonders beeindruckt.

Nach diesem Museum hatten wir noch Zeit, so dass wir auch noch das Zoologische Museum besucht haben. Dort mussten wir die ganze Zeit unsere Masken aufsetzen, weil sehr viele Leute die gleiche Idee hatten wie wir. Das Zoologische Museum präsentiert eine umfangreiche Sammlung an Präparaten mit sehr guten Informationen dazu. Wir haben uns vorgenommen, das Museum für den einen oder anderen in Frage kommenden Späherpunkt noch einmal zu besuchen.

Außerdem hatte einer unserer Teilnehmer Geburtstag. Bevor wir los gegangen sind, haben wir ihn in der Hütte mit gebührendem Abstand und in aller Ruhe gefeiert.

Die Teilnehmer hatten sich in dieser Woche zu einem tollen Team zusammengefunden. So fand bei passendem Hamburger Schietwetter ein insgesamt gelungenes Sommerferienprogramm seinen Abschluss.

Kommentare sind geschlossen.