Frühjahrs-Baulager im bene partus

Einmal wieder stand Bauen auf dem Programm. Vorwiegend Ältere aus der Waldjugend bauten in dieser Woche im Frühjahr, damit das Haus nun langsam aber sicher fertig wird für die kommenden Herausforderungen.

Was wurde geschafft?

Zunächst einmal das Wichtigste:
Die Erneuerung der Elektrik wurde abgeschlossen. Wir haben in den vergangenen Jahren viele Leitungen neu gelegt, ebenso wurden Steckdosen und Schalter installiert, wo bislang keine waren, so dass das Haus ein Stück mehr den Anforderungen moderner Technik-Ausstattung genügt.
Ehrensache, dass alle diese Leitungen durch einen Elektriker überprüft wurden. Abschließend wurde dann durch diesen der Sicherungskasten komplett erneuert und einige alte Leitungen/Installationen umgebaut, so dass auch diese sicher sind. Nun gibt es einen Personenschutzschalter und endlich wissen wir, welche Sicherungen wozu gehören. Und auch eine Starkstromdose für  größere Werkzeuge gibt es nun endlich.
Die Umstellung der Beleuchtung auf umweltfreundliche LED-Technik schreitet auch voran, die Außenbeleuchtung ist beispielsweise bereits umgestellt. Und im Inneren des Hauses werden wir nach und nach alte Lampen ersetzen – es gibt in der Tat nur noch drei echte „Glühbirnen“, die im Einsatz sind (das hat Gründe), der Rest ist wenigstens Energiesparlampe.

Die Holzfassade wurde auch ein Stück weiter gebastelt.

Der Gruppenraum, welcher in den vergangenen Monaten eigentlich eher eine Abstellkammer war, wurde mit neuen Regalen ausgestattet, so dass nun unsere Bücher und Lehrmaterialien frei für alle Gruppenleiter zugänglich sind und in dem Raum nun wieder gemütliche Singerunden stattfinden können.
Dabei wurden auch einige Sachen gefunden, die super spannend sind und u.a. ein „Waldjugend-Schild“ für unseren Gruppenraum in Niendorf.

Last but not least wurde in dieser Woche auch eine Menge geplant, u.a. unser diesjähriger Gruppenleiterkurs. Dafür laden wir herzlich alle ein, die dabei sein wollen.

Die Ernährung in dieser Woche war experimentell, u.a. gab es Labskaus mit Blumenkohl (anstelle der Kartoffeln) und eine leckere Gemüsepfanne. Freut Euch auf neue Rezepte bei den nächsten Veranstaltungen!

www.hamburg.waldjugend.de

Kommentare sind geschlossen.