Das 3.te Februarwochenende – 42. Hamburger Singewettstreit

Wie jedes Jahr am dritten Februarwochenende, war auch dieses Jahr der Hamburger Singewettstreit. Zum 42. Mal wurde er ausgetragen, zum ersten mal jedoch in einer ganz besonderen Location.
Dieses Jahr waren wir zu Gast in der Hamburger Laeiszhalle und wenn wir dürfen, so würden wir gerne wiederkommen, das sei im Voraus schon gesagt.
Es war ein Singewettstreit voller Kontraste. So wurde von altbekannten Fahrtenliedern bis zu modernem Pop alles vorgetragen.
Aber auch der Ort der Veranstaltung selbst, stand im Kontrast zu der Veranstaltung. Auf dem roten Teppich der
Laeiszhalle, über den sonst in Abendgarderobe flaniert wird, saßen Barfuß- Pfadfinder in Lederhose und der Konzertsaal, der sonst eher mit klassischer Musik beglückt wird, wurde dieses Mal mit Pop und über 2000 Stimmen erfüllt.


Es ist immer wieder schön die neuen und alten Talente auf der Bühne zu sehen und ihren Interpretationen von neuen und alten Liedern zu lauschen.

Wir freuen uns schon aufs nächste Mal, ob
Laeiszhalle oder Elphi ist uns egal ;)

Kommentare sind geschlossen.